W4C Das aktuelle Album "Immer noch" jetzt downladen!
Einmal eintragen, immer up-to-date:
mit dem W4C-Newsletter!
Home
News & Dates
Tourdaten
Radioshow
Newsletter
DVD-Reviews
Weblog
BandInfo
Discographie
Shop
Downloads
Gästebuch
Galerie
Kontakt

brought to you by set free entertainment

W4C :: Die aktuelle DVD-Review

[ Alle DVD-Reviews zeigen ]

 

Die 2 (8er DVD-Box)

OriginaltitelThe PersuadersDVD-Cover: Die 2 <font color=silver>(8er DVD-Box)</font>, mit Roger Moore, Tony Curtis, Laurence Naismith, ...
GenreSerie
LandGB
Jahr1971/1972
VerleihKOCH Media
FilmPanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!
Echt nicht gut!


Grad so okay!


Ganz nice!


Sehr dick!


Der Oberhammer!
BildPanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!
TonPanPunkt!PanPunkt!
ExtrasPanPunkt!PanPunkt!
HumorPanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!Halber PanPunkt!
SpannungPanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!Halber PanPunkt!
AnspruchPanPunkt!PanPunkt!
CinematographiePanPunkt!PanPunkt!
ReviewWir schreiben die frühen 70er und der Produzent Robert S. Baker kam auf die Idee zu einer komplett neu konstruierten TV-Serie. Das Rezept: Man nehme zwei erfolgreiche Schauspieler und packe sie in eine spannend aufgebaute Rahmenhandlung vor exotisch aufwändiger Kulisse.

Die Idee dabei: Der durch seine erfolgreiche TV-Serien ("Simon Templar" und "Ivanhoe") bekannte Brite Roger Moore spielt den Aristokraten Lord Brett Sinclair, der zusammen mit dem Wall-Street-neureichen Amerikaner Danny Wilde (gespielt vom in den USA sehr erfolgreichen Kino-Akteur Tony Curtis), als ungleiches Gespann abenteuerliche Kriminalfälle löst. Gerade das Zusammenspiel der zwei unterschiedlichen Protagonisten machte bei dem Konzept den besonderen Reiz aus.

Womit die Macher der Serie bei allem Kalkül jedoch nicht rechnen konnten war, dass sich ein deutscher Synchronisations-Regisseur (Rainer Brandt) die Freiheit nehmen würde, die relativ "standardisierten" Dialoge völlig frei mit Zoten, Wortspielen und Pointen voll zupacken und umzuschreiben. Für das ZDF, welches die visuell von ihrem markanten 70er-Look dominierte Serie hierzulande 1972 erstmals ausstrahlte, stellte dies ein Wagnis dar, welches jedoch schnell aufgehen sollte. Im Handumdrehen wurde "Die Zwei" zur Kultserie und das vor allem aufgrund der "Schnodder-deutschen" Synchronisation. Die markanten Dialoge wurden morgens bei der Fahrt zur Arbeit unter Kollegen ausgetauscht und Sprüche wie "Ich glaub mich tritt ein Pferd!" sind mittlerweile aus dem deutschen Wortschatz gar nicht mehr wegzudenken. Schließlich inspirierte Brandt mit seiner neuen Art der humorvollen Vertonung ganze Genre-Zweige, aus denen schließlich u.a. auch die witzigen Synchros der Louis de Funes und Bud Spencer / Terence Hill Filme hervorgingen!

KOCH Media präsentiert nun die Fernsehfilme, die anno dazumal Geschichte schrieben, in einer tollen digital remastered Edition. Auf 8 DVDs verteilt, befinden sich sämtliche (!) Folgen der zwischen 1971 und 1972 entstandenen Kultserie, alle mit einer Spieldauer von jeweils rund 50 Minuten:

    - Schwesterchens Muttermal
    - Geschäfte mit Napoleon
    - Erben bringt Sterben
    - Das Geheimnis von Greensleeves
    - Die toten Tänzerin
    - Der Tod kommt live
    - Das doppelte Lordchen
    - Daniel, der Bombenjunge
    - Die Vergangenheit des Grafen
    - Festival der Mörder
    - Der Mann mit dem Köfferchen
    - Seine Lordschaft Danny Wilde
    - Die Jagd nach der Formel
    - Der Lord ist fort
    - Der große Lomax
    - Das Alptraumschlösschen
    - Drei Meilen bis Mitternacht
    - Entführung aus spanisch
    - Am Morgen danach
    - Der Mann mit dem Toupet
    - Adel vernichtet
    - Die Ozerov-Juwelen
    - Die Seifenprinzessin
    - Ja, wo rennen sie denn?

Bild und Ton der Filme wurden liebevoll und detailgetreu überarbeitet und bieten eine für das Alter der Episoden erstaunlich gute Qualität. Das Vollbild trumpft mit kräftigen Farben und erstaunlich wenigen Verschmutzungen und auch der auf die zwei Frontkanäle verteilte Mono-Sound transportiert Dialoge und Geräusche in angenehmer Beschaffenheit. Die DVD-Extras sind von quantitativer Seite her zwar leider nur sehr spartanisch, doch entschädigt schon allein die schöne Digipak-Verpackung inkl. des aufwändigen 24-seitigen (!) Booklets in deutscher Sprache, mit Informationen und Schauwert, die das Sammlerherz schneller schlagen lassen. Das ausführliche Interview mit dem Schodder-Synchro-Erfinder Rainer Brandt (er lieh, nebenbei erwähnt, auch Tony Curtis seine markante Synchronstimme) beantwortet schließlich fast alle noch übrigbleibenden Fragen!
FazitEine legendäre Kultserie in würdigem Gewand! Diese tolle 8er-DVD-Box sollte sich kein Fan entgehen lassen!
RegisseurRoy Ward Baker, Basil Dearden, Roger Moore, ...
DarstellerRoger Moore, Tony Curtis, Laurence Naismith, ...
MusikJohn Barry (Titelmusik)
Bildformat1.33:1 (4:3 Vollbild)
SprachenDeutsch, Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
Untertitel-
Sonstige Features24-seitiges deutschsprachiges Booklet, Interview mit Synchron-Legende Rainer Brandt ('21:32), Bildergalerie, Trailer
FSKFreigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG FSK
Shoplink Weitere Infos, Onlinekauf und/oder Ausleihen dieser DVD über Amazon.de!

©2001-2018 W4C · All rights reserved. · Disclaimer

designed by  Webdesign / Infographie, Graphic Design / Grafikdesign / design graphique, Development, Internet Site Programming, Web Consulting: Andy Hoppe Webdesign / Infographie, Geneva Genf Genève (Switzerland Schweiz Suisse), Haute-Savoie (France Frankreich), http://www.andyhoppe.com/  andyhoppe.com